Vollmondmeditation

Rohling

"Vollmondmeditation"


Fühlst du dich bei Vollmond auch etwas anders als sonst?
Einige Tage vor oder/und nach einem Vollmond kann es sein, dass Gefühle vom Unterbewusstsein aufsteigen. Diese Gefühle sind oft nicht nur angenehm. Im Unterbewusstsein haben wir vor allem auch die verdrängten Gefühle die bei uns Stress und Schmerz auslösen. Diese Gefühlsverhaftungen wollen „erlöst“ werden. 
Viele Menschen versuchen -oft auch unbewusst- dieses sich nicht wohl fühlen, diesen aufkommenden seelischen oder körperlichen Schmerz zu verdrängen, mit Alkohol, übermäßigen Essen oder anderes.
Die Energie des Feuers kann diese unerlösten Energien in Licht transformieren (reinigen).
Wir üben uns schon mal im Feuer machen. Besonders freuen wir uns über regen Besuch aus der geistigen Welt. Unsere geistigen Freunde wollen sich für uns sichtbar machen und uns Botschaften übermitteln. Sie zeigen sich uns auf den Bildern als runde Lichterscheinungen. Allgemein wird so eine Lichterscheinung als Orb bezeichnet.

Die Vollmondmeditationen unterstützen eine emotionale Reinigung. Gefühlsverhaftungen können besonders gut zu Vollmond gelöst werden, weil sie da an die Oberfläche -in unser Bewusstsein- kommen.
Immer zu Vollmond um 20 Uhr, bei trockenem Wetter im Garten sollen künftig an der Feuerstelle Vollmondmeditationen stattfinden.
Sobald wir geführte Meditationen anbieten können, werden sie auf dieser Seite bekannt gegeben. 

Du bist jedoch auch schon jetzt herzlich eingeladen dich mit uns bei Vollmond am Lagerfeuer zu „reinigen“  und von Gefühlsverhaftungen zu lösen.

Die Termine werden immer unter Aktuelle Termine bekannt gegeben.Aktuelle_Termine.htmlshapeimage_3_link_0

Hier möchte ich Euch einige wundervolle Meditationen vorstellen: